Die Hartberger Altstadt stirbt aus. Häuser stehen leer, es gibt immer weniger Familien, Geschäfte schließen.

Das Projekt bietet ein Beispiel, wie in Hartberg die leerstehenden Häuser und deren Innenhöfe in wertvollen Wohnraum für Familien umgewandelt werden können. Im Haus Klement wird Lebensraum geschaffen, der historische und zeitgemäße Qualitäten vereint. Der Innenhof mit einer neuen Arkade rundherum bietet großzügigen Freiraum, und das mitten in der Stadt. So kann das Haus als Katalysator für die Rückkehr von Familien und Impuls für die Weiterbelebung der Altstadt dienen.

 

Natalie Thompson Hartberg Mappe komprimiert
ModelModel3