Eine räumliche Symbiose aus Arbeitsplatz und Garten in der Stadt

Sitzt man tagtäglich an seinem Computer, ist der Blick selten nach draußen gerichtet. Jahreszeiten ändern sich, die Umgebung wechselt mit ihnen ihr Aussehen, der Bildschirm jedoch gibt einem nicht frei, um sich dem Spiel des fortwährenden Wandels der Natur hinzugeben…

Ziel des Projektes ist es, im Zeitalter der Schnelllebigkeit und des herausfordernden Arbeitslebens einen Ort der Erholung und des Ausgleichs zu schaffen: energiespendend und motivierend für den »Arbeitsalltag«, gleichzeitig aber auch den Bezug zur Umwelt bewahrend. Das Hauptaugenmerk ist auf das Vernetzen unterschiedlicher Bereiche gerichtet. Das Zusammenspiel aus verschiedensten Arbeitsräumen, Aufenthaltsbereichen, Kommunikationszonen und Orten des Gärtnerns lässt ein Gebäude hervortreten, das grün durchwachsen erscheint. Das vernetzte Innere des Gebäudes soll sich – nicht nur innerhalb der Arbeitsbereiche – in der Umgebung, der Nachbarschaft, weitertragen. Vor allem die Gärten, die GärtnerInnen und im Endeffekt die Ernte dessen, was innerhalb des Komplexes im Entstehen begriffen ist, werden zu Vermittlern zwischen Gebäude und Nachbarschaft.

Verknüpfung von Arbeitsplatz und Garten – Nutzgärten kommen zurück in die Stadt

Für das Projektgebiet in Wien, Meidling ist kein gültiger Flächenwidmungs- und Bebauungsplan vorhanden. Das Grundstück ist von drei Lärmzonen umgeben. Von Osten bis Westen hin hört man die Lautstärke der viel befahrenen Straßen, von Norden den Schrottplatz und die Bahn. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist sehr gut. Busstation, Straßenbahnstation und S-Bahn Haltestelle befinden sich in einem Umkreis von zwei Gehminuten.

Das gesamte Grundstück wird mit einer Mauer umfasst welche sich als Mäander über das Grundstück zieht und differenzierte Höfe bildet. Der dadurch entstehende »Gang« funktioniert als Gewächshaus, der innenliegende Garten wird zur Oase.

Axo

Die Gebäude, gestaffelt in unterschiedlichen Höhen, bilden ein Bindeglied zu den auseinanderklaffenden Höhen der Nachbargebäude. Der Gang, ausformuliert in Stegen, passt sich im Abschnitt der Arbeitsbereiche deren Höhe an. Kerne, welche Sanitärzellen und die vertikale Erschließung enthalten, dienen als Schleuse zwischen Gang und Arbeitsbereichen. Um dem Gang ein Erlebnismoment hinzuzufügen, dient eine Kaskadentreppe als zusätzliche, von den Arbeitsbereichen unabhängige, Erschließung. Die Arbeitsbereiche öffnen sich hin zum Gang und zum Garten. Querbezüge zwischen Gang, Arbeitsbereich und Garten sind dadurch immer gegeben.

 

Längsschnitt DD

Die Arbeitsbereiche werden mit übergroßen Tischen möbliert. Eine Vielzahl an Pflanzen gewährleistet eine gewisse Privatsphäre und Lärmschutz. Die Höfe werden nach dem Permakulturkonzept unterschiedlich bepflanzt und somit in variierender Intensität gepflegt. Die Dachflächen der Arbeitsbereiche geben dem Grundstück Platz für Gärten zurück.

 

Ansicht2

Ansicht Nord

Der Garten vernetz sich mit der Umgebung indem er unterschiedlich bespielt werden kann. Der Verein vergibt Beete sowohl an interessierte GärtnerInnen wie auch an Institutionen. Eine gewisse Anzahl an m2 ist reserviert für die Arbeitsbereiche des neuen Komplexes sowie Schulen, Kindergärten und Vereine. Unterschiedliche Initiativen betreuen den Garten und organisieren Veranstaltungen wie z.B. ein Tauschregal oder Gartenlabor. Am Marktplatz soll die Ernte verkauft werden können.

seifert_katja_gartenarbeit.pdf

1. Obergeschoss
1: Gang, Gartenregal / 2: Arbeitsbereich / 3: “geh über das Feld” / 4: Wohnzimmer/ 5: Administration / 6: Dachgarten

Grundriss-gedreht

Erdgeschoss
1: Ankommen, Marktplatz / 2: Eingang, Gang, Gartenregal / 3: Administration / 4: Pergola, freier Arbeitsbereich / 5: Co-Working Bereich / 6: Seminarraum / 7: Veranstaltungsbereich / 8: allgemeine Küche, Wohnzimmer / 9: Gartenlabor / 10: Anlieferung / 11: Lager / 12: Müllraum, Werkstätten / 13: Arbeitsbereich Gärten / 14: Gartencafé / 15: Caféterrasse / I: Intensiv-Kleingärten / II: Feldwirtschaft / III: Obstwiese / IV: Experimentier- und Wildgarten

Schnitt CC durch das Gartenregal

Schnitt CC durch das Gartenregal