Wenn schon kein Theater im Berg, dann zumindest das Theater als Berg.

Der Volksgarten geht in die neue Theaterbebauung über und mündet in eine bergähnliche Landschaft. An seiner höchsten Stelle überragt er die umliegende Bebauung und bietet fantastische Aussicht. Das Musiktheater wird Teil des Volksgartens, sein Dach ist als erweiterte Parkfläche öffentlich zugänglich.

Die Aneinanderreihung und Überlagerung von öffentlichen Funktionen im Park und der Theaterlandschaft schaffen ein breites Nutzungsspektrum. Gemeinsam mit dem Volksgarten entsteht ein Freiraum – eine musikalische Entspannungszone in der verbauten Stadt. Der höhergelegte Theaterplatz ermöglicht die räumliche Erweiterung des Volksgartens über den verkehrsdominierten Blumauerplatz hinweg.

Die Dachlandschaft formt im Inneren einen spannenden Zentralraum, der über die Elemente der Erschließung und die räumlichen Beziehungen des Raumprogramms zueinander erlebbar wird.

 

Theater als Berg

Lage in der Stadt

Theater als Berg

Längsschnitt

Theater als Berg

Foyer