Möbel | Haus: Ein Ausstellungs-, Fortbildungs- und Dokumentationszentrum für den Werkraum Bregenzerwald und das regionale Handwerk.

Der Werkraum Bregenzerwald braucht für internationale Geschäftskontakte und Angebote zur Präsentation seiner Arbeit innerhalb von 9 Monaten eine Präsentations­möglichkeit. Es soll ein radikal günstiger Bau innerhalb eines Realisierungs- und Planungszeitraumes von 9 Monaten entstehen, mit einem Budget von 1 Million Euro.

Konzept und Raumprogramm für das Gebäude sind selbst zu bestimmen. Die einzige Vorgabe ist die Konstruktion in Holzbauweise. Wie verteilt sich die Bau­masse am Baugrund und in welcher Form soll das Gebäude in Erscheinung treten – stellt es sich als Museum, Lager, Depot, Verkaufshaus oder (Schau-)Werkstatt dar?