Ein transluzentes Dach mit einer verbindenden Wirkung nach innen und einer aktivitätsanzeigenden nach außen überspannt großzügig die darunterliegenden Funktionsräume. Die Dachform leitet sich aus der traditionellen Bauweise der Region sowie der Visualisierung eines Musikstücks des lokalen Vereins ab. Durch die lockere Anordnung der Funktionen entwickeln sich unterschiedliche räumliche Qualitäten und variable Nutzungsmöglichkeiten. 4 transportabele Container stehen bereit die Handwerksvereinigung und ihre Produkte – auch ortsunabhängig – zu präsentieren.

 

Werkraum, Annelie Zellinger

Längsschnitt

Werkraumhaus, Annelie Zellinger

Erdgeschoss

Werkraum, Annelie Zellinger
Werkraum, Annelie Zellinger

Ansicht Nordost und Südwest

Werkraum, Annelie Zellinger